Zentral- und Osteuropa

Mit der Errichtung einer Betriebsstätte vor Ort ist der erste Schritt getan. Um den Erfolg der Investition dauerhaft zu sichern, muss der neue Standort rasch und effektiv in Konzernstrukturen und Berichtswege integriert werden. Im Tagesgeschäft treten jedoch zwischen den Stellen „zu Hause“ und den Kräften vor Ort oft Reibungen auf, die teils einer unzureichenden Vertrautheit mit landestypischen Besonderheiten, teils unterschiedlichen Erwartungen beider Seiten geschuldet sind.

Wir bieten unseren Kunden über unsere Partner vor Ort einen unmittelbaren Zugang zu lokalen Netzwerken. In fast allen Staaten Zentral- und Osteuropas arbeiten wir auf bewährter Grundlage mit lokal verankerten Beratungsunternehmen zusammen, die mittelständische Unternehmen bei der Ansiedlung, beim Auf- und Ausbau von Fertigungsstätten und bei der Strukturierung von Finanzierungsfragen unterstützen. Wir begleiten Sie an Ihre Auslandsstandorte und koordinieren Ihre Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

In Tschechien und in der Slowakei steht Ihnen unser Partner ACG Praha a. s. zur Verfügung. ACG ist mit 15 Mitarbeitern an den Standorten Prag, Budweis, Linz und Bratislava vertreten und unterstützt deutschsprachige Investoren bei Firmengründungen, beim Erwerb und Verkauf von Unternehmen sowie in den Bereichen Buchhaltung und Steuerberatung. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Beratung bei der Gewinnung von EU-Subventionen.